Das Protokoll der Erörterung zur Verlegung des Fernbahnhofs Altona

Welchen Sinn macht die Verlegung des Fernbahnhofs Altona zum Diebsteich und welche Folgen hat das? Im Oktober fand dazu im laufenden Genehmigungsverfahren die Erörterung der Einwendungen zu diesen Plänen statt. Jetzt liegt das Protokoll der Sitzung vor, die über mehrere Tage ging und das hier in diesem Blog im Sinne von Transparenz und Beteiligungsmöglichkeiten nun als PDF veröffentlicht wird. Die hier folgende Datei ist grob einer Texterkennung unterzogen worden (Achtung: Daher keine Gewähr, dass die Stichwortsuche wirklich alles anzeigt!).

  • Das Protokoll der Anhörung zur Verlegung des Fernbahnhofs Altona hier als PDF.

Das Protokoll ist kein Wortprotokoll. “Auf die Frage, ob ein Wortprotokoll geführt werde, entgegnet die ABeh, dass ein Wortprotokoll nicht verpflichtend sei, die wesentlichen Punkte des EOT jedoch in einem Protokoll zusammengefasst werden”, stellte die durchführende Behörde eingangs fest. Daher steht diese Fassung unter dem Vorbehalt, dass sie in hohem Maße die Wahrnehmung der Behörde widerspiegelt und in der Summe nicht unbedingt tatsächlich die Einwendungen richtig wiedergibt. Die Möglichkeit, dass die EinwenderInnen die sie betreffenden Passagen jeweils prüfen und ggfls. korrigieren konnten, wurde seitens der durchführenden Behörde des Erörterungstermins nicht eingeräumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*