Bahnhof Altona verlegen? Öffentliche Fragestunde in der Bezirksversammlung

20160327_175006Noch bis zum Mittwoch können Einwendungen gegen die geplante Verlegung des Fernbahnhofs Altona zum Diebsteich eingereicht werden (Siehe hier). Am Donnerstag steht die mindestens 360-Millionen-Entscheidung dann auf der Tagesordnung der Bezirksversammlung Altona. Um Punkt 18 Uhr findet auf Antrag der Links-Fraktion im Kollegiensaal des Altonaer Rathauses eine öffentliche Fragestunde zu den Planungen statt.

Die Initiative Prellbock-Altona hat angekündigt, sich an der Fragestunde zu beteiligen. Zur Vorbereitung von Fragen und zu den Einwendungen gegen das laufende Planfeststellungsverfahren treffen sich die Aktiven am Mittwoch abend, am 27. April 2016 in der Zeit von 18:30 Uhr – 21:00 bei den Linken im Hinterhof: Am Felde 2.

 

1 Gedanke zu „Bahnhof Altona verlegen? Öffentliche Fragestunde in der Bezirksversammlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*